Erst mal reinlesen?
Kontakt Telefon
09241 / 8091-0
Fax
09241 / 8091-21
E-Mail
info@jvpegnitz.de
Telefax
Bestellung
Bestellen Sie bequem
auch per Telefax:
Fax-Order
09241 / 8091-21

Das Schöffen-Einmaleins

Recht in Ausbildung und Praxis bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften

Zielgruppen

Schöffengeschäftsstellen, Schöffenwahlausschuesse, als auch Kommunen und Schöffen.

Preis pro Exemplar :
Preise inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten.
Rechtsstand: 10/2018
Auflage: 6
Seiten: 144
Gewicht: 0,24 kg
ISBN: 978-3-945157-59-6
Art.Nr.: 01-021

Themen / Inhalte

 Dankeschön: Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Holzknecht für die jahrelange Autorentätigkeit! Herr Holzknecht hat sich in den Ruhestand verabschiedet und sein Werk vertrauensvoll in jürngere Hände übergeben. Ab der 6. Auflage hat Frau Christine Hirschmann die Autorentätigkeit übernommen.
 

Dieses wegweisende Handbuch der aktuellen 6. Auflage ist ein unentbehrlicher Ratgeber, der Sie bei dem zeitlichen Verfahrensablauf einer fünfjährigen Schöffenperiode von A-Z begleiten wird. Auf die EDV, ein beherrschendes Thema im Bereich der gerichtlichen Arbeitsabläufe, wird in verständlicher Weise eingegangen und anhand von Praxisbeispielen werden einzelne Arbeitsschritte im Programm „forumSTAR“ ausführlich vorgeführt. 

In dieser Ausgabe wird insbesondere auf gesetzliche, sowie auf Änderungen im Bereich EDV eingegangen. Vor allem der Wegfall von Nr. 6 des § 34 GVG dürfte wohl die wichtigste gesetzliche Änderung sein, die hiermit überarbeitet wurde. Das Buch befasst sich deshalb ausgiebig mit diesem Wegfall, und den daraus resultierenden Folgen. 

Die meisten Änderungen in diesem Buch beziehen sich auf den Bereich EDV. Vor allem im Bereich der Formulare wurden viele Änderungen vorgenommen. Überarbeitete Formulare werden neu abgebildet und erklärt. Zusätzlich sind neue Vordrucke in das Fachverfahren  integriert, um das Arbeiten für die Schöffengeschäftsstellen weiter zu erleichtern.

 

Besonders hervorzuheben ist dabei der Bereich der „Streichung von Schöffen“. Hier wurden nicht nur „Neue“ Formulare zur Verfügung gestellt, sondern es wurde auch die Abarbeitung im Fachverfahren ermöglicht. Damit haben Gerichte die Wahl, Streichungen nicht nur im Schöffenmodul, sondern zusätzlich, mit den entsprechenden Rollen auch im AR-Register einzutragen. Dafür wurden die Rollen „HaS“ = Hauptschöffe, und „HiS = Hilfsschöffe geschaffen. Dadurch können die entsprechenden Formulare nicht nur im Schöffenmodul, sondern auch außerhalb des Schöffenmoduls (verfahrensaktuell) abgearbeitet werden.   

   

Letztendlich wurden Screenshots entsprechend der derzeitigen Version ausgetauscht, und Termine zukunftsbezogen angepasst.


Autor/en (alphabetisch sortiert)

Hirschmann, Christine  []
Justizfachwirtin