Kontakt Telefon
09241 / 8091-0
Fax
09241 / 8091-21
E-Mail
info@jvpegnitz.de
Telefax
Bestellung
Bestellen Sie bequem
auch per Telefax:
Fax-Order
09241 / 8091-21

Zustellungsrecht

Ein praxisgerechtes Anwenderhandbuch für Gerichtsvollzieher, Gerichte, Rechtsanwälte und sonstige Vollstreckungsorgane.


Datum: 20.06.2015

BUCHBESPRECHUNG

Schultze/Tenner: Zustellungsrecht

Von Obergerichtsvollzieher Sven Schultze und Diplom-Rechtspflegerin (FH) Sandra Tenner, 2. Aufl. Pegnitz 2014, 150 S. Broschur, Juristischer Verlag Pegnitz, 22,-Euro, ISBN 978-3-940359- 83-4.

Zum Beginn dieses Jahres liegt die zweite Auflage des Lehrbuchs der Justizschule Pegnitz zum Zustellungsrecht vor. Aktualisiert wurden vor allem Änderungen der GVO und GVGA. Die neueste Rechtsprechung ist bis zum Herbst 2014 eingearbeitet. Die Autoren stellen systematisch das Zustellungsrecht in seiner Bedeutung, mit seinen Definitionen und Zwecken dar. Eine deutliche Differenzierung wird zwischen Amts- und Parteizustellung vorgenommen. Für die Amtszustellung sei nur die Geschäftsstelle zur Zustellung gerichtlicher Schriftstücke zuständig, bei der Zustellung von Schriftstücken aus Verfahrenshandlungen des Gerichtsvollziehers handele es sich stets um Parteizustellungen, so die Meinung der Autoren.

Behandelt wird das zuzustellende und zu übergebende Schriftstück und auch die Frage der Prozessfähigkeit des Zustellungsadressaten. Viele Schaubilder erleichtern die Verständlichkeit. Ausführlich wird die Ersatzzustellung behandelt. Die öffentliche Zustellung, insbesondere der Eintragungsanordnung, wird erörtert und der strittige Meinungsstand dargestellt. Spezielle Zustellungen, wie auch Ladung zur Vermögensauskunft und Eintragungsanordnung, werden gleichfalls intensiv behandelt. Ausführlich und verständlich werden Zustellungen mit Auslandsbezug, insbesondere nach der EU-Verordnung erklärt. Selbst das spezielle Kostenrecht erhält ein eigenes Kapitel. Das Buch ist in jeglicher Hinsicht vorbildlich zur Anwendung für alle mit dem Zustellungsrecht befassten Personen.

Stefan Mroß, DGVZ 2015, Nr. 6

 

DOWNLOAD PDF: Deutsche Gerichtsvollzieher Zeitung (DGVZ) 06/2015