Bestellung per Fax

Hier Bestellscheine als PDF herunterladen und per FAX bestellen.

Per Fax an:
09241 / 8091-21

So erreichen Sie uns:

Mo. bis Do.: 08:00 – 17:00 Uhr
Fr: 08.00 – 16.00 Uhr

Herr Karl Müller

Müller Karl
Beruf:
Regierungsoberrat a.D.
Vita:

1964 Hochschulabschluss (Abitur).1966 Aufnahmeprüfung für die Rechtspflegerlaufbahn. Rechtspflegerprüfung 1969. Unmittelbar nach bestandener Laufbahnprüfung Versetzung von Nordhessen nach Frankfurt (Main) an das größte hessische Amtsgericht. Zwei Jahre Tätigkeit in der Strafvollstreckung und anschließend als Justizinspektor als Sachgebietsleiter der Strafprozessabteilungen (ca. 250 Personen) eingesetzt. Gleichzeitige Übertragung der praktischen Ausbildung der Rechtspflegeranwärter/innen durch den Präsident des Amtsgerichts. In der Verwaltungsabteilung des Amtsgerichts, Hauptsachbearbeiter für die Personalangelegenheiten des mittleren Justizdienstes, für die Ausbildung der Rechtspflegeranwärter und Einteilung der Referendare zu deren praktischer Ausbildung. Wechsel im Jahre 1980 als Justizamtmann an die neu geschaffene Justizausbildungsstätte in Rotenburg/Fulda. Bereits kurze Zeit nach Installation der Ausbildungsstätte mit zwei weiteren Kollegen den „Justizdienst im Lande Hessen“, damals noch beim Pastyrik-Verlag, ins Leben gerufen. Mitglied des Prüfungsausschusses für die Laufbahn des mittleren Justizdienstes, Personalrat und seit 1986 stellvertretender Lehrgangsleiter. Nach der Wende Versetzung für die Dauer von 3 Jahren zur Mithilfe beim Aufbau der Laufbahn des mittleren Justizdienstes an das Thüringische Justizministerium. Zwischenzeitlich in Hessen Ernennung zum Regierungsrat und Tätigkeit als hauptamtlicher Lehrgangsleiter. Im Jahr 2008 als Regierungsoberrat in den Ruhestand getreten.

Schwerpunkte:

Lehrkraft Justizausbildungsstätte Rotenburg/Fulda; Sachgebiete: BGB, ZPO, Beamtenrecht, Staatskunde, Strafrecht, Strafprozessrecht.

Geburtsdatum:
30.12.1944
Geburtsort:
Asch (Sudetenland)