Juristischer Verlag Pegnitz 09241 / 8091-0
Filter
Bestellung per Fax

Hier Bestellscheine als PDF herunterladen und per FAX bestellen.

Per Fax an:
09241 / 8091-21

So erreichen Sie uns:

Mo. bis Do.: 08:00 – 17:00 Uhr
Fr: 08.00 – 16.00 Uhr

Der Europarat greift zu einem selten genutzten Mittel: Er leitet ein Vertragsverletzungsverfahren gegen die Türkei ein, weil sie den Kulturförderer Kavala nicht freilässt.

  • Zuständige Pressestelle: Pressestelle

Im Juli 1946 kam die Verfassunggebende Landesversammlung in München zusammen, im Dezember nahmen die Bürgerinnen und Bürger sie in einem Volksentscheid an, wenige Tage später trat sie in Kraft. Anders als das Grundgesetz sei die bayerische Verfassung dem Volk vorgelegt und von ihm angenommen worden

Zu den Ampelvereinbarungen zur Bildung einer Bundesregierung 2021 gehört, dass es im Kanzleramt künftig vier Staatsminister und Staatsministerinnen geben wird. Als Staatsminister im Bund heißt man zwar Minister, ist aber keiner – sondern Parlamentarischer Staatssekretär mit aufgemotztenTitel. Staatsminister gibt es beim Bund im Auswärtigen Amt und im Kanzleramt.

  • Beschlussdatum: 26. November 2021
  • Fundstelle: Süddeutsche Zeitung

Das GG ist zum Exportschlager für die Bundesrepublik geworden, vor allem gegenüber Staaten mit einer Diktaturvergangenheit. Gerade junge Demokratien, auch in Südamerika und teils in Asien, haben sich stark am deutschen Grundgesetz orientiert. So diente das GG etwa Spanien, Portugal und Kroatien als Orientierung. So übernahm auch die Mongolei die Grundgedanken des GG in die mongolische Verfassung.

Die EU-Kommission will Zwangsgelder gegen Polen verhängen, weil die nationalkonservative Regierung weiter an ihrer umstrittenen Disziplinarkammer, einer Richteraufsichtsbehörde, festhält.

  • Zuständige Pressestelle: Europäische Union

Der neue Bundestag muss binnen 30 Tagen nach der Wahl zusammentreten.

  • Zuständige Pressestelle: Pressestelle Bundestag

Das Volksbegehren „Landtag abberufen“ basiert auf Art. 18 Abs. 3 der Bayerischen Verfassung in Verbindung mit Art. 83 ff. des Bayerischen Landeswahlgesetzes (LWG): „Er kann auf Antrag von einer Million wahlberechtigter Staatsbürger durch Volksentscheid abberufen werden.“

  • Zuständige Pressestelle: Pressestelle

Nachdem keine Partei die Mehrheit geschafft hat, müssen sich Koalitionen mit mehreren Parteien bilden. Diese Koalitionsverträge können sich über Wochen und Monate hinziehen.

  • Zuständige Pressestelle: Zusammenfassung der Pressemitteilungen
Seite 1 von 19