Juristischer Verlag Pegnitz 09241 / 8091-0

Schlüsselkompetenzen - Wege zur beruflichen Effizienz

Recht in Ausbildung und Praxis bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften

Zielgruppe: Ausbildungszentren (FH) der Justiz, Dozenten (m/w), Gerichte (AG/LG/OLG), Geschäftsststellen- Verwaltungsleiter/in, Justizfachwirte (m/w) in Ausbildung und Praxis, Ämter / Behörden / Verwaltungsgemeinschaften

  • Rechtsstand: 01.11.2014
  • Auflage: 2
  • Seiten: 164
  • ISBN: 978-3-940359-82-7
  • Artikel-Nr.: 01-023

18,00 € *

inkl. MwSt., zzgl.
Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Tage

Die kleine Meinungsverschiedenheit mit dem Kollegen, die zum belastenden Konflikt auszuarten droht, der Umgang mit der eigenen Arbeitsumgebung, die sich immer schneller verändert, sei es durch neue EDV-Fachverfahren oder andere organisatorische Maßnahmen - unser Berufsleben verlangt stärker denn je außerfachliche Qualifikationen, sprich Schlüsselkompetenzen von uns.  Nur mit den entsprechenden Kenntnissen lässt sich diesen beruflichen Herausforderungen erfolgreich begegnen. 

Das bewährte Lehrbuch vermittelt diese grundlegenden Kenntnisse aus den Themenbereichen Kommunikation, Konfliktmanagement, Teamfähigkeit, Motivation sowie Organisation mit Zeitmanagement locker und anschaulich mit direktem Bezug zu den Arbeitsabläufen bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften, doch auch stets übertragbar auf andere Berufsfelder und ins Private.

Die Inhalte der einzelnen Themenbereiche orientieren sich an dem neuen Rahmenstoffplan für die Anwärter zur Justizfachwirtin / zum Justizfachwirt. Einheitliche Symbole im gesamten Lehrbuch kennzeichnen Fachwissen, besonders beachtenswerte Wissensschwerpunkte sowie themenübergreifende Kenntnisse und erleichtern damit die Anwendung.

Dieses Lehrbuch richtet sich gleichermaßen an alle in Ausbildung befindlichen Nachwuchskräfte, an die Lehrkräfte in der Ausbildung und in der Schulung der Arbeitnehmer in Serviceeinheiten sowie an alle interessierten Mitarbeiter, die ihre Schlüsselkompetenzen stärken wollen.

Autor(en) alphabetisch sortiert:

Hoffmann Reinhart

Reinhart Hoffmann
Diplom-Rechtspfleger (FH)

Vita:

Rechtspfleger; Rechtspfleger bei Staatsanwaltschaft, Amts- Land- und Oberlandesgericht, Ausbildungsleiter, Gerichtsvollzieherprüfungsbeamter, Personalsachbearbeiter

zur Vita
Roppelt Michaela

Michaela Roppelt
Diplom-Rechtspflegerin (FH)

Vita:

09/2006 – 5/2016 tätig als hauptamtliche Ausbildungsleiterin für die Ausbildung der Rechtspfleger und Justizsekretäranwärter, ab 06/2016 Geschäftsleiterin bei der Staatsanwaltschaft Hof.
zur Vita
Heumann-Bank Nicole

Nicole Heumann-Bank
Diplom-Rechtspflegerin (FH)

Vita:

Abitur, Rechtspflegerstudium, Ausbildung beim Oberlandesgericht Nürnberg; berufsbegleitend von 1997 - 2003 Magisterstudium mit Hauptfach Pädagogik und Nebenfächern Jura und Erwachsenenbildung. Bisherige berufliche Tätigkeit: Amtsgericht Regensburg, Amtsgericht Straubing und Landgericht München I in unterschiedlichen Abteilungen, u.a. Nachlass, Vollstreckung, Zivil, Familiengericht, Grundbuchamt, Strafabteilung, etc.
zur Vita
Handels-, Gesellschafts-, Registerrecht und Registerkosten

24,00 €*