Juristischer Verlag Pegnitz 09241 / 8091-0

Zivilprozessrecht

Recht in Ausbildung und Praxis bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften

Zielgruppe: Ausbildungszentren (FH) der Justiz, Dozenten (m/w), Gerichte (AG/LG/OLG), Gerichtsvollzieher in Ausbildung und Praxis, Gerichtsvollzieher Quereinsteiger / Anwärter (m/w), Justizfachwirte (m/w) in Ausbildung und Praxis

  • Rechtsstand: 01.01.2018
  • Seiten: 346
  • ISBN: 978-3-945157-45-9
  • Artikel-Nr.: 01-005

26,00 € *

inkl. MwSt., zzgl.
Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Tage

In der neuesten Auflage des Lehrbuches Zivilprozessrecht haben die Autoren verschiedene Anpassungen vorgenommen und das Buch an die aktuelle Gesetzeslage angepasst.

In dem Lehrbuch, das sich nicht nur hervorragend für die Ausbildung zum Justizfachwirt oder zum Gerichtsvollzieher eignet, sondern auch für all diejenigen interessant ist, die sich mit dem Thema „Zivilprozess“ auseinander setzen (z.B. Studenten oder Arbeitnehmer) wird in fast 400 Seiten ein umfassender Überblick über das Zivilprozessrecht gegeben.

Die Autoren schaffen es, den abstrakten Stoff in verständliche Worte zu fassen und anhand von zahlreichen Beispielsfällen anschaulich zu vermitteln.

Neben den Grundlagen und den wesentlichen Grundzügen des Zivilprozessrechts werden insbesondere das Zustellungsrecht, das Säumnisverfahren, das Mahnverfahren aber auch das Rechtsmittelverfahren sowie das Arrestverfahren ausführlich behandelt.
Die Leser erfahren auch, welche Voraussetzungen vorliegen müssen, damit eine vollstreckbare Ausfertigung erteilt werden kann und welchen Sinn und Zweck das Verfahren zur Erteilung der Vollstreckungsklausel hat.

Autor(en) alphabetisch sortiert:

Heyner Markus

Markus Heyner
Diplom-Rechtspfleger (FH)

Vita:

1996 Abitur; Rechtspflegestudium 1997 - 2000; Studium Bachelor of Laws (Abschluss: 2010); Einsätze: Einsatzreserve am Oberlandesgericht Nürnberg, Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth; Amtsgericht Nürnberg; von 2002 - 2009: Hauptamtliche Lehrkraft an der Bayerischen Justizschule Pegnitz; 2009: Verwaltungsabteilung des Oberlandesgerichts Bamberg; derzeit Oberlandesgericht Nbg. IT - Servicezentrum der bay. Justiz; 2009 - 2015: Verwaltungsabteilung des Oberlandesgerichts Bamberg; seit Frühjahr 2015: Oberlandesgericht Nbg. IT - Servicezentrum der bay. Justiz.
zur Vita
Wasserl Uwe

Uwe Wasserl
Diplom-Rechtspfleger (FH)

Vita:

Abitur 1992, Fachhochschulstudium 1993 bis 1996, 1996 bis 1998 Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, 1998 bis 2004 Amtsgericht Erlangen, seit 2004 als hauptamtliche Lehrkraft an der Bayerischen Justizakademie in Pegnitz, Ausbildung der Gerichtsvollzieher, Referent für die Fortbildung von Gerichtsvollziehern und nebenamtlichen Lehrkräften.

zur Vita
Zwangsvollstreckungsrecht
U. Wasserl , M. Heyner

Zwangsvollstreckungsrecht

24,00 €*

Zivilrecht
U. Wasserl

Zivilrecht

27,00 €*

Strafverfahrensrecht
W. Kral , P. Sendelbeck

Strafverfahrensrecht

25,00 €*

Kostenrecht - Zivilsachen GKG

22,00 €*

Kosten in Familiensachen - FamGKG
M. Roppelt , K. Kellner

Kosten in Familiensachen - FamGKG

20,00 €*

Strafvollstreckungsrecht

23,00 €*

Grundbuchrecht
W. Kral

Grundbuchrecht

25,00 €*

Materielles Strafrecht

22,00 €*

Aktenführung und weitere Aufgaben der Geschäftsstelle

29,00 €*

Erbrecht
U. Wasserl

Erbrecht

23,00 €*

SE Nordrhein-Westfalen (NRW) "Grünfelder"

98,00 €*

Kostenrecht - Strafsachen

23,00 €*

Handels-, Gesellschafts-, Registerrecht und Registerkosten

24,00 €*